Abonnieren:

Episode #035: Die Selbstständigkeit der Unternehmerinnen

Letzte Aktualisierung des Artikels am 23. April 2020 von

In dieser Episode erzählt eine echte Expertin in Sachen Unternehmerinnen und deren Selbstständigkeit: Denn Nadja Forster arbeitet als Coach und Beraterin. Sie erzählt, was sich hinter der Aussage Unternehmenstöchter übernehmen anders  wirklich verbirgt. Und warum der eine oder andere Unternehmer vielleicht doch eine Frau als potenzielle Nachfolgerin in Betracht ziehen sollte.

Alles zur Selbstständigkeit der Unternehmerinnen

01:43 Unternehmenstöchter übernehmen anders: Frauen sind darauf aus, dass das Verhältnis zu dem Vater harmonisch bleibt. Sie achten auf den nötigen Austausch und bleiben im Einklang.

02:48 In den meisten Fällen handelt es sich bei dem Unternehmer um den Vater oder die Eltern. Nur selten übernehmen die Töchter das Unternehmen von der Mutter.

03:17 Wenn die Unternehmenstochter für die Nachfolge ausgewählt wird, dann weil meistens kein älterer Bruder da ist.

04:03 Warum fällt die Wahl sonst eher auf den Sohn? Insbesondere das historische Rollenverständnis ist dafür verantwortlich.

05:00 Doch Nadja Forster kennt Fälle, wo die Tochter aus einem ganz anderen Bereich ins Unternehmen geholt wurde. Und da der Vater an sie glaubte, funktionieren solche Übergaben auch.

08:40 Forster geht es vor allem um die emotionalen Komponenten. Sie begleitet und unterstützt Frauen bei der Entscheidungshilfe. Auch wenn im Nachfolgeprozess etwas schief läuft, moderiert sie.

Erhalten Sie Sofort Zugang Zu Der Due Diligence Checkliste

Zeitplan Ebook + Checkliste Player mit Audio Interviews

Nachdem Sie sich eingetragen haben, erhalten Sie umgehend Zugang zu den Interviews plus Bonus.


10:16 Wo will das Herz hin? Genau dieser Frage möchte Nadja Forster zusammen mit den angehenden Unternehmerinnen auf den Grund gehen. Denn hinter der Übernahme sollte mehr als die reine Verpflichtung stehen.

12:49 Was die Gründung betrifft, haben die Frauen inzwischen mächtig aufgeholt. Doch die Nachfolge scheint für viele noch keine bewusste Option zu sein.

15:05 Wie oft steht eine Frau vor der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere? In der Selbstständigkeit geht beides! Viele Unternehmerinnen legen wert auf Tandemführungen und können so beide Ziele verfolgen.

17:30 Inzwischen entsteht immer mehr ein anderes Verständnis vom Leben. Die jüngeren Generationen wollen das Leben leben und nicht in der Arbeit verbringen.

19:59 Für die Frau ist es erstmal eine große Herausforderung in Männer dominierten Bereichen wirklich ernst genommen zu werden.

27:04 Tipp für angehende Unternehmerinnen: Trauen! Und einfach machen. Die Nachfolge selbst in die Hand nehmen.

27:20 Tipp für Unternehmer: Augen auf! Wer ist die beste Person für diese Stelle? Nicht vom Geschlecht beeinflussen lassen.

www.motivatorin.de

Unternehmensnachfolge mit Leichtigkeit und Herz – Podcast